Werder Bremen Marins Serie könnte reißen

Bremen. Marko Marin hat am Donnerstag im Training wegen seiner muskulären Probleme pausiert. Der Mittelfeldspieler hat die letzten 52 Pflicht-Spiele in Serie bestritten und gegen Nürnberg ist sein Einsatz fraglich.
16.09.2011, 10:14
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Die Zeit wird knapp. Am Donnerstag sah es nicht so aus, als könne Marko Marin am Sonnabend in Nürnberg spielen.

Nachdem der Offensivmann am Mittwoch einen Trainingsversuch wegen muskulärer Probleme hatte abbrechen müssen, setzte er gestern ganz aus. Man arbeitet bei Werderfieberhaft daran, den Mittelfeldspieler fit zu kriegen. Aber ob es klappt? „Wir müssen uns gedulden“, sagt Cheftrainer Thomas Schaaf. Für Marin wäre es die erste Pflichtspielpause nach 52 Einsätzen in Serie. (WK.)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+