Nach Vertragsauflösung bei Werder

Harnik geht in die Oberliga Hamburg

Nach seiner Vertragsauflösung bei Werder schließt Martin Harnik mit dem Profifußball ab. Der Stürmer geht zum TuS Dassendorf in die Oberliga Hamburg.
05.10.2020, 18:09
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von wk/dpa
Harnik geht in die Oberliga Hamburg

Bei Werder war für Martin Harnik kein Platz mehr im Kader.

nordphoto

Am Sonntag löste er seinen Vertrag bei Werder auf, am Montag wechselte Martin Harnik zum fünftklassigen Amateurklub TuS Dassendorf in die Oberliga Hamburg. „Wir können gar nicht in Worte fassen, wie stolz uns das macht“, sagte Dassendorfs sportlicher Leiter Jan Schönteich dem „Hamburger Abendblatt“.

Der 33 Jahre alte Österreicher spielte in seiner Profikarriere für Werder, den Hamburger SV, Hannover 96, VfB Stuttgart, Fortuna Düsseldorf und die österreichische Nationalmannschaft. Der Stürmer kommt aus Hamburg und möchte nach dem Ende seiner Laufbahn wieder in seiner Heimat leben. Beim TuS Dassendorf spielt Harniks Schwager Mattia Maggio und auch Trainer Jean-Pierre Richter kennt er von früher.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+