Lautstarker Protest bei Köln-Spiel Mit Trillerpfeifen gegen Montagsspiele

Zum Unmut vieler Fans musste Werder an einem Montagabend auf dem Platz. Eine Minderheit der verärgerten Anhänger protestierten mit Trillerpfeifen gegen die unliebsamen Ansetzungen.
12.03.2018, 22:31
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Mit Trillerpfeifen gegen Montagsspiele
Von Marc Hagedorn

Das erste Mal richtig laut wurde es im Weserstadion, da hatte das Spiel noch gar nicht begonnen. Als Stadionsprecher Christian Stoll die Mannschaftsaufstellung des 1. FC Köln vorlas und fast am Ende angekommen war, beim Kölner Spieler mit der Rückennummer 39 nämlich, da brandete wie auf Knopfdruck tosender Applaus auf. Die Zuschauer empfingen ihren langjährigen Publikumsliebling Claudio Pizarro ausgesprochen freundlich. Die Bremer haben ihren Claudio immer noch lieb. Damit war diese Frage geklärt.

Die zweite Frage war: Wie würde die Stimmung ohne einen Großteil der Ultras ausfallen? Teile der Ultras fehlten auf ihren angestammten Plätzen hinter dem Tor, ein paar Reihen blieben auch tatsächlich leer.

Mehrere Botschaften sendete die Ostkurve trotzdem. Auf Bannern stand es zu lesen: „Lieber ein Montag ohne Fußball als Fußball ohne Ultras“ oder „Spieltagszerstückelung stoppen“ als Gruß an die Deutsche Fußball Liga, das Fernsehen und die Klubs, die den Fernsehvertrag mit den bekannten Folgen, eben fünf Montagsspielen, abgeschlossen hatten.

Der Stimmung schadete das Fehlen vieler Ultras trotzdem kaum. Es war laut, es wurde gesungen. Vielleicht ein bisschen weniger als normal, aber das war auszuhalten. Jedenfalls besser als der Lärm, den die Trillerpfeifen in der Ostkurve veranstalteten. Sie waren eine weitere, in diesem Fall nervtötende Form des Protestes gegen Montagsspiele und sorgten für viel Verwirrung, nicht nur bei den Zuschauern, sondern auch bei den Werder-Profis, die sich in der Halbzeitpause über die permanenten Pfiffe beklagten. Stadionsprecher Arnd Zeigler bat die Fans daher, die Trillerpfeifen einzupacken, was der überwiegende Teil des Publikums mit Applaus bedachte.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+