Gruev, Stark und Rapp stehen Werner als Groß-Ersatz zur Verfügung