Neuer Rekord? Fritz traut Werder-Stürmer Füllkrug 15 Saison-Tore zu

Schon in der vergangenen Zweitliga-Saison konnte Werder-Stürmer Niclas Füllkrug seinen persönlichen Tore-Rekord knacken. Gelingt im das nun auch in der Bundesliga?
10.08.2022, 18:28
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Maik Hanke

Vergangene Saison hat er seinen eigenen Rekord geknackt. 19 Tore in einer Spielzeit hat Niclas Füllkrug noch nie zuvor geschafft. Der bisherige Bestwert des Stürmers in der 2. Bundesliga lag bei 14 Treffern, aufgestellt in der Saison 2015/2016 für den 1. FC Nürnberg. Nun ist Füllkrug mit Werder Bremen zurück in der Bundesliga – und im besten Fall soll es seiner Top-Marke nun auch eine Liga höher an den Kragen gehen.

Einer glaubt auf jeden Fall an ihn: Clemens Fritz. „Wir haben letzte Saison gesehen, wozu Niclas fähig ist, wenn er fit ist“, sagte Werder Bremens Leiter Profi-Fußball. „Ich traue ihm zu, dass er diese Saison seine bisherige Bestmarke von 14 Toren in der Bundesliga knacken kann.“ Die stammt aus der Spielzeit 2017/2018, als Füllkrug für Hannover 96 spielte. „Er hat die Qualität dafür. Aber wir wollen keinen Druck aufbauen.“

Lesen Sie auch

Nach dem ersten Spieltag hat Füllkrug bereits einen Treffer auf dem Konto. Beim 2:2 gegen den VfL Wolfsburg schoss der 29-Jährige das erste Bremer Saisontor. Ob er am Samstag (15.30 Uhr) zu Hause gegen den VfB Stuttgart nachlegen kann, ist allerdings noch offen. Wegen einer Oberschenkelprellung aus dem Wolfsburg-Spiel ist Füllkrugs Einsatz fraglich. Aber danach gibt es ja noch 32 Spieltage für zumindest 14 weitere Treffer.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+