Werder Bremen Ohne Trio gegen Schalke

Bremen. Werder Bremen muss im Bundesliga-Heimspiel gegen Schalke 04 auf drei angeschlagene Profis verzichten. Für Zlatko Junuzovic, Lukas Schmitz und Clemens Fritz kommt ein Einsatz am Sonnabend zu früh.
04.04.2013, 13:56
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Werder Bremen muss im Bundesliga-Heimspiel gegen Schalke 04 auf drei angeschlagene Fußball-Profis verzichten. Für Zlatko Junuzovic (Knieverletzung), Lukas Schmitz (Bauchentzündung) und Clemens Fritz (Jochbeinbruch) kommt ein Einsatz am Sonnabend (15.30 Uhr im Liveticker und Liveblog) zu früh.

Am Donnerstagnachmittag konnte Fritz zumindest Teile des Teamtrainings absolvieren, beim abschließenden Trainingsspiel war er aben außen vor - Keeper Christian Vander ergänzte als Feldspieler das B-Team. Das A-Team bildeten dabei die Profis, die auch beim 1:1 in Mainz in der Startelf standen.

Die Bremer vertrauen auch gegen Schalke im wesentlichen der Mannschaft, die zuletzt 1:1 in Mainz gespielt hat. Nach sechs Partien ohne Sieg will Schaaf nicht auf die untere Tabellenregion schauen. "Unser Blick geht gerade aus gegen Schalke", sagte der Trainer und lobte die Gelsenkirchener: "Sie haben in allen Bereichen sehr gute Spieler zur Verfügung." (bb/dpa)

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+