Erholung statt Nationalmannschaft

Pavlenka reist verletzt ab

Für Jiri Pavlenka hat die Sommerpause ungeplant deutlich früher begonnen. Eigentlich sollte Werders Keeper mit der tschechischen Nationalmannschaft spielen, nun hat er das Team verletzungsbedingt verlassen.
07.06.2019, 10:18
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von mw
Pavlenka reist verletzt ab
nordphoto

„Jiri hat eine Rückenverletzung. Er ist nicht hundertprozentig fit, deshalb wollten wir kein Risiko eingehen“, sagte Nationaltrainer Jaroslav Shilhavy. „Wir haben gemeinsam mit den Ärzten und ihm beschlossen, dies auf diese Weise zu lösen.“

Bei den Tschechen war Pavlenka zuletzt die Nummer eins - auch weil sein Konkurrent Tomas Vaclik verletzt war. Ursprünglich hatte Trainer Shilhavy bereits vor der EM-Qualifikation seinen Stammtorhüter benennen wollen, dies aus besagtem Grund jedoch verschoben. Durch den Ausfall Pavlenkas muss der Coach nun abermals umbauen. Am Freitag trifft Tschechien auf Bulgarien, Pfingstmontag folgt noch ein Duell mit Montenegro.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+