Werders erster Rückrunden-Kader Pavlovic und Yildirim lassen Schaaf grübeln

Bremen. Gibt es zum Rückrunden-Start gegen Borussia Dortmund neue Gesichter im Werder-Kader? Mateo Pavlovic und Özkan Yildirim haben in der Vorbereitung auf sich aufmerksam gemacht - und bringen Trainer Thomas Schaaf ins Grübeln.
17.01.2013, 13:41
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Gibt es zum Rückrunden-Start gegen Borussia Dortmund am Sonnabend (18.30 Uhr im Liveticker) neue Gesichter im Werder-Kader? Möglich wäre es zumindest. Winter-Zugang Mateo Pavlovic und Youngster Özkan Yildirim haben in der Vorbereitung auf sich aufmerksam gemacht - und auch Trainer Thomas Schaaf ins Grübeln gebracht.

Aber reicht es für Pavlovic (22) und Yildirim (19) schon für einen Platz im 18-Mann-Kader? "Ich bin mir noch nicht ganz sicher", so Schaaf am Donnerstag. Pavlovic sei physisch sicher in der Lage, seine Leistung zu bringen - ob der junge Kroate auch taktisch schon weit genug ist, beschäftigt Schaaf weit mehr. Mit dem Einstand des Innenverteidigers ist der Trainer jedenfalls zufrieden: "Er hat seine Sache bislang sehr gut gemacht".

Auch Talent Yildirim hat sich in Belek für höhere Aufgaben empfohlen. "Wir sind froh, dass er wieder dabei ist, sagt Schaaf, bremst beim jungen Offensivspieler aber zugleich die Erwartungen. Yildirim war lange verletzt, man will ihn in Bremen langsam aufbauen. "Er ist äußerst ehrgeizig", sagt Schaaf über Yildirim, "aber er muss auch noch einiges aufarbeiten."

Am Donnerstag war Yildirim mit der U23-Mannschaft im Testspiel-Einsatz gegen Twente Enschede - eine weitere Chance, sich bei Schaaf aufzudrängen. "Wir werden auch diese Eindrücke mit in unsere Entscheidung einfließen lassen", sagt Schaaf, der seinen ersten Rückrunden-Kader nach dem Abschlusstraining am Freitag bekanntgeben wird. Bis auf Philipp Bargfrede, Raphael Wolf und dem gesperrten Marko Arnautovic hat Schaaf dabei die volle personelle Auswahl. (bb)

Wir berichten am Sonnabend vom Spiel Werder Bremen gegen Borussia Dortmund im Liveticker und im Liveblog.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+