Werder Bremen Pavlovic vor Wechsel?

Bremen. Werder-Trainer Robin Dutt plant weiterhin ohne Mateo Pavlovic. Ein weiterer Verbleib bei Werder ist wohl sehr fraglich.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Werder-Trainer Robin Dutt plant weiterhin ohne Mateo Pavlovic. Ein weiterer Verbleib bei Werder ist wohl sehr fraglich.

Werder-Trainer Robin Dutt plant weiterhin ohne Mateo Pavlovic. Der kroatische Abwehrspieler trainiert zwar in dieser Woche mit den Profis, kehrt danach aber wieder zur Regionalliga-Mannschaft zurück. Dutt hatte lediglich einen Ersatz für Sebastian Prödl gesucht, der in dieser Woche mit der österreichischen Nationalmannschaft unterwegs ist. Nach einem Gespräch mit U23-Trainer Viktor Skripnik sei die Wahl dabei auf Pavlovic gefallen. „Viktor hat gesagt: kann man machen. Mateos Leistung ist einigermaßen okay.“ Begeisterung klingt aber anders, und so wird ein Wechsel des 23-Jährigen immer wahrscheinlicher. „Im Januar muss ich gucken, wen ich abgeben möchte, und wen lieber nicht“, sagte Dutt gestern mit Blick auf die kommende Transferperiode. „Bei Mateo muss man sehen, wie es mit ihm weitergeht.“ (wk)

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+