Werder Bremen Pizarro bleibt trotz Torflaute wichtig

Bremen. Pizarro ist eigentlich Werders Torgarant. Seit einem Monat ist der Peruaner nun torlos, lässt sich aber nicht aus der Ruhe bringen. Vielleicht trifft er gleich heute gegen Stuttgart, hofft auch Werder-Chef Klaus Allofs.
13.04.2012, 09:08
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Mario Gomez kennt das Gefühl. Erst kürzlich hatte der Bundesliga-Torschützenkönig des FC Bayern gemutmaßt, dass bald wieder das Minutenzählen beginne. Gomez, 25 Saisontore in der Liga, hatte doch tatsächlich zwischen dem 21. und 25. Spieltag keinen Treffer erzielt. Beim Minutenzählen sind sie in Bremen noch nicht angekommen. Aber sehr wohl hat man bei Werder registriert, dass Claudio Pizarro seit dem 11. März, dem 3:0 gegen Hannover 96, nicht mehr getroffen hat.

Zweimal ging das auch gar nicht, weil er auf der Tribüne seine nachträgliche Rotsperre aus dem Hannover-Spiel abbrummte, danach hätte er in den Spielen gegen Mainz, Köln und Gladbach wieder die Möglichkeit gehabt und es trotzdem nicht getan. „Daran sieht man, dass auch einem Top-Spieler zwei Spiele Pause nicht guttun und er erst den Rhythmus wiederfinden muss“, sagte Werder-Boss Klaus Allofs unmittelbar nach dem 2:2 gegen Gladbach. In jenem Spiel hatte Pizarrofast 70 Minuten lang im Mittelfeld gespielt. „Viel laufen“ habe das für ihn bedeutet, so Pizarro, „und vielleicht hat mir dann vor dem Tor die Kraft gefehlt.“ Drei gute Chancen hatte der Peruaner gehabt.

Pizarro: "Manchmal ist das so"

Pizarroselbst beunruhigt seine Torflaute nicht. „Manchmal ist das so“, sagt er. Zumal er Zuspruch von den Kollegen erhält. Sturmpartner Markus Rosenberg, der zuletzt in zwei Spielen getroffen hat, sagt: „ Claudiospielt super, er macht viele Vorlagen für mich.“ Ähnlich sieht es Sebastian Boenisch: „,Piza’ gibt alles für die Mannschaft. Wenn er nicht trifft, dann macht er eben die anderen Dinge und arbeitet in der Defensive.“ Dass Pizarro, 16 Treffer, schon bald wieder ein Tor erzielt, glaubt Allofs: „Vielleicht schon gegen Stuttgart.“ (mhd)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+