Rückhalt für Werder-Trainer Pizarro stärkt Skripnik den Rücken

Werder Bremens Routinier Claudio Pizarro hat Trainer Viktor Skripnik den Rücken gestärkt. "Wir stehen hinter ihm", sagte der peruanische Fußballprofi am Sonntag.
28.02.2016, 13:17
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Werder Bremens Routinier Claudio Pizarro hat Trainer Viktor Skripnik den Rücken gestärkt. "Wir stehen hinter ihm", sagte der peruanische Fußballprofi am Sonntag.

"Wir versuchen alles, dass er eine ruhige Woche hat," betonte der Stürmer, der am Sonnabend gegen Darmstadt den Ausgleich erzielte. Werder hat nach 23 Spieltagen der Fußball-Bundesliga nur 21 Punkte und ist akut abstiegsgefährdet.

Bereits nach dem 2:2 (1:1) am Samstag gegen Darmstadt 98 hatte Manager Thomas Eichin gesagt: "Ihr werdet doch an meiner Art und Weise, wie ich spreche, hören, dass ich nicht vorhabe, den Trainer zu wechseln." Am Mittwoch spielt Werder in Leverkusen und empfängt am Samstag den Tabellenletzten Hannover 96. (dpa)

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+