Eilts im Experten-Talk

„Rashica ist sehr wichtig für die Mannschaft“

Ohne Niclas Füllkrug und Yuya Osako setzt Experte Dieter Eilts große Hoffnungen in das Comeback von Milot Rashica. Der schnelle Flügelstürmer könne in Dortmund sehr wichtig für die Mannschaft werden.
28.09.2019, 17:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von (wkf)
„Rashica ist sehr wichtig für die Mannschaft“
WESER-KURIER

Gegen Leipzig blieb Werder erstmals seit rund einem Jahr im Weserstadion ohne eigenes Tor. Können die Verletzungen der wichtigen Offensivkräfte Niclas Füllkrug und Yuya Osako also nicht aufgefangen werden? So weit will Experte Dieter Eilts noch nicht gehen. Werders Ehrenspielführer meint: „Man muss auch sagen, dass Leipzig eine brutal starke Defensive hat.“

Wenn die Bremer am Sonnabend in Dortmund antreten, treffen sie erneut auf eine Top-Abwehr. „Füllkrug wird mit seiner körperlichen Präsenz mit Sicherheit erneut fehlen“, glaubt Eilts, hofft dafür aber auf das Comeback von Milot Rashica: „Er ist sehr wichtig für die Mannschaft, weil er schon gezeigt hat, wie viel Torgefahr er mit sich bringt.“

Mit einer konzentrierten Leistung sei für Werder in Dortmund durchaus ein Punktgewinn möglich, meint Eilts. „Die Mannschaft muss so kompakt und geschlossen wie gegen Leipzig auftreten. Man muss die Räume eng machen und sich trotzdem ab und zu vom Druck befreien.“

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+