Werder Bremen Schaaf ist wieder in Bremen

Bremen/Wien. Auch Thomas Schaaf ist von seiner kurzen Länderspielreise zurück in Bremen. Werders Trainer hatte sich das WM–Qualifikationsspiel zwischen Österreich und Färöer angesehen. Auf dem Platz stand auch ein möglicher Werder-Neuzugang.
26.03.2013, 09:32
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen/Wien. Nicht nur Aleksandar Ignjovski, auch Werder-Trainer Thomas Schaaf ist von seiner kurzen Länderspielreise zurück in Bremen.

Schaaf hatte sich am Freitag das WM–Qualifikationsspiel zwischen Österreich und Färöer im Wiener Ernst-Happel-Stadion (6:0) angesehen.

Neben den Bremer Profis Zlatko Junuzovic und Marko Arnautovic war in der Partie auch Andreas Ivanschitz zum Einsatz gekommen. Bremens Sportchef Thomas Eichin hatte den Mainzer, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, kürzlich als "interessanten Spieler" bezeichnet. (wk)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+