Stimmen zum Werder-Sieg in Hoffenheim Schaaf: "Klarere Führung verpasst"

Hoffenheim. Mit einer ansprechenden Leistung hat Werder Bremen das Auswärtsspiel bei der kriselnden TSG 1899 Hoffenheim mit 4:1 gewonnen. Wir haben die Stimmen zur Partie gesammelt.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Hoffenheim. Mit einer ansprechenden Leistung hat Werder Bremen das Auswärtsspiel bei der kriselnden TSG 1899 Hoffenheim mit 4:1 gewonnen. Wir haben die Stimmen zur Partie gesammelt.

Thomas Schaaf (Trainer Werder Bremen): "Wir haben gut gespielt und es schon vor der Halbzeit verpasst, klarer zu führen. In der zweiten Hälfte haben wir uns zunächst nach hinten orientiert. Aber wir konnten das wieder drehen. Arnautovic hat heute mal nachgewiesen, was er kann. Jetzt heißt es für ihn, das fortzusetzen."

Markus Babbel (Trainer 1899 Hoffenheim): "Die Niederlage ist sehr bitter. Wir haben uns unglaublich viel vorgenommen. Die erste Halbzeit war ganz schwach. Nach dem dritten Gegentor hat man gemerkt, dass die Jungs ein Stück weit zusammengebrochen sind. Jetzt konzentrieren wir uns auf das Spiel am Freitag in Hamburg."

Marko Arnautovic (Angreifer Werder Bremen): "In der ersten Halbzeit haben wir klar dominiert. Nach dem Wechsel sind wir schwer ins Spiel gekommen und haben prompt das Tor kassiert. Nach unserem dritten Treffer war das Ding gelaufen und Hoffenheim wollte auch nicht mehr."

Andreas Müller (Sportdirektor 1899 Hoffenheim): "Wir werden uns in Ruhe zusammensetzen und die Situation knallhart analysieren. Dann werden wir entscheiden, ob wir mit Markus weitermachen oder nicht." (sid/dpa/sto)

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+