Werder Bremen Sokratis: "Wir sind nicht konstant genug"

Bremen. Werders Abwehrspieler Sokratis fühlt sich nach eigenen Angaben wieder zu "hundert Prozent fit". An eine Europa-League-Teilnahme der Bremer im Sommer glaubt der griechische Nationalspieler aktuell nicht.
27.02.2013, 09:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Zwei Wochen hatte Sokratis wegen eines grippalen Infekts nicht mit der Mannschaft trainieren können, zwei Bundesligaspiele hatte er verpasst – am Dienstag stand der Grieche erstmals wieder auf dem Platz.

Und geht es nach ihm, dann wird Sokratis schon am Sonnabend im Heimspiel gegen Augsburg wieder in der Startelf stehen. „Ich bin zu hundert Prozent fit“, sagte Werders Abwehrchef, der nach den jüngsten Niederlagen gegen Freiburg (2:3) und München (1:6) etwas den Glauben an eine Europa-League-Teilnahme der Bremer im Sommer verloren hat.

„Wir sind nicht konstant genug“, sagte Sokratis, „wenn wir so weitermachen, dann reicht es für uns nur für die Plätze acht bis zwölf.“ (wk)

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+