„Elbocon.pe“ berichtet von Probetraining

Spielt ein weiteres Talent bei Werder vor?

Der 17-jährige Tiago Cantoro vom Klub Universitario in Peru soll laut „Elbocon.pe“ ein Probetraining bei Werder absolvieren. Begleitet wird er von seinem Vater, der Profi-Fußballer in Polen war.
26.10.2018, 17:35
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von mw
Spielt ein weiteres Talent bei Werder vor?
imago

Universitario de Deportes ist ein Fußballklub aus Lima in Peru, der Geburtsstadt von Claudio Pizarro. Laut dem peruanischen Portal „Elbocon.pe“ kommt von dort auch der nächste Probespieler für Werder. Tiago Cantoro, ein 17-jähriger Stürmer mit argentinischen und polnischen Wurzeln, soll für 15 Tage zum Probetraining nach Bremen kommen.

Wann der Jugendliche dieses absolviert, und ob dies zeitgleich mit dem Vorspielen der beiden US-Amerikaner Emmanuel Iwe und Zinedine Kroeten passiert, geht aus dem Bericht nicht hervor. Begleitet werden soll er von seinem Vater, Mauro Cantoro. Der 42-jährige Argentinier spielte zwischen 2001 und 2009 für Wisla Krakau. Für den polnischen Klub absolvierte der defensive Mittelfeldspieler 164 Partien und erzielte dabei zehn Tore.

Den Bericht auf Spanisch gibt es hier.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+