Nach der Saison

Testspiele gegen Papenburg und Oldenburg

Werder wird nach der laufenden Bundesligasaison noch zwei Testspiele absolvieren. Gegner sind Landesligist SC Blau-Weiß 94 Papenburg und Regionalligist VfL Oldenburg.
03.05.2019, 14:39
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von (mw)
Testspiele gegen Papenburg und Oldenburg
nordphoto

Werder wird sich nach dem letzten Bundesligaspieltag der laufenden Saison nicht direkt in die Sommerpause verabschieden, die Grün-Weißen haben noch zwei Testspiele terminiert. Am Sonntag, den 19. Mai, tritt das Team von Trainer Florian Kohfeldt gegen Landesligist Papenburg (Anstoß: 16.30 Uhr, Parkstadion Obenende in Papenburg) an und am Montag, den 20. Mai, spielen die Bremer gegen Regionalligist Oldenburg (18.15 Uhr, Marschweg-Stadion in Oldenburg).

„Für uns war es wichtig, die Saison nicht einfach so nach dem letzten Bundesligaspiel zu beenden. Egal wie diese Spielzeit enden wird, wollen wir uns von unseren Fans noch einmal in einem anderen Rahmen verabschieden, da sie uns in den zurückliegenden Monaten wieder einmal eine fantastische Unterstützung waren. Daher haben wir uns dazu entschieden, noch zwei Spiele im Werder-Land zu machen, um uns mit ihnen gemeinsam in die Sommerpause zu gehen“, wird Werders Sprtchef Frank Baumann auf „werder.de“ zitiert.

Informationen zum Ticket-Vorverkauf sollen laut „werder.de“ in Kürze von den austragenden Vereinen bekannt gegeben werden.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+