Verletzung bei Werder-Training Romano Schmid fällt wochenlang aus

Werder muss mehrere Wochen auf Romano Schmid verzichten. Grund ist dessen Verletzung im Trainingslager in Spanien.
10.01.2023, 17:28
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Malte Bürger

Der Schmerzensschrei hatte bereits Schlimmes befürchten lassen, nun ist die Bestätigung da: Romano Schmid hat sich im Trainingslager des SV Werder Bremen im spanischen Murcia schlimmer am Knie verletzt. Wie der Verein am Dienstagnachmittag mitteilte, hat sich der 22-Jährige das Innenband im linken Knie leicht angerissen, nun werde der österreichische Mittelfeldspieler erst einmal mehrere Wochen ausfallen. Einen genaueren Zeitrahmen nannte der Club noch nicht.

Lesen Sie auch

„Es tut uns sehr leid für Romano, dass er sich die Verletzung in dieser Phase der Saison zugezogen hat“, erklärte Clemens Fritz als Werders Leiter Profifußball. „Er bekommt jetzt alle Zeit, sich vollständig auszukurieren und gestärkt zurückzukommen.“ Die Fortsetzung der Rückrunde wird Schmid somit definitiv versäumen, zwischen dem 21. und 28. Januar stehen für Werder gleich drei Bundesligaspiele gegen den 1. FC Köln, Union Berlin und VfL Wolfsburg an. Im bisherigen Saisonverlauf zählte der Nationalspieler zu den Stammkräften der Bremer, in 14 von 15 Partien stand er auf dem Platz.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+