Personalplanung bei Werder Viel Arbeit für Eichin

Bremen. Viel Arbeit wartet in den nächsten Wochen auf den neuen Werder-Sportchef Thomas Eichin. Die Liste von Werder-Profis, deren Verträge im Sommer 2014 auslaufen, ist lang. Darunter sind auch zwei Königspersonalien für Werder.
04.04.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Viel Arbeit für Eichin
Von Marc Hagedorn

Bremen. Viel Arbeit wartet in den nächsten Wochen auf den neuen Werder-Sportchef Thomas Eichin. Marko Arnautovic, Aaron Hunt, Sebastian Mielitz, Aleksandar Ignjovski, Philipp Bargfrede und Tom Trybull – die Liste von Werder-Profis, deren Verträge im Sommer 2014 auslaufen, ist lang. In allen Fällen muss die Werder-Führung zeitnah darüber entscheiden, ob sie frühzeitig verlängern will oder vor Vertragsende Profis abgeben möchte, um Ablösesummen zu erzielen.

Kandidaten für saftige Millioneneinnahmen sind vor allem Hunt und Arnautovic. Offizielle Sprachregelung ist bei Werder, diese beiden Leistungsträger halten zu wollen. Ebenfalls ein Kandidat für eine Verlängerung ist Stammtorwart Sebastian Mielitz, der nach Einschätzung der Werder-Entscheider eine gute erste Saison als Stammtorwart spielt.

Auch Trybull, Ignjovski und Bargfrede könnten in Bremen eine Zukunft haben. Ignjovski wird im Klub als Typ geschätzt: für seine bissige Spielweise und sein tadelloses Auftreten außerhalb des Platzes. Trainer Thomas Schaaf hält viel von Bargfrede, der im Sommer 2009 überraschend in Werders Bundesligamannschaft debütierte. Ein Mann mit Perspektive ist Trybull, der sich in seiner zweiten Bundesliga-Saison gerade in die Startelf zurückgekämpft hat. 19 Bundesligaspiele hat der Ex-Rostocker insgesamt absolviert.

Zwei Königspersonalien gibt es außerdem: Werder möchte Mittelstürmer Nils Petersen gern langfristig vom FC Bayern binden. Bei Abwehrchef Sokratis dagegen ist die Gefahr groß, dass der griechische Nationalspieler trotz eines Vertrages bis Sommer 2016 den Klub verlässt. Eine Millionenablöse wäre der Trost. Der Marktwert Sokratis’ wird auf zehn Millionen geschätzt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+