Eilts analysiert den Werder-Trainer

Warum Kohfeldt an Heynckes erinnert

Was macht Florian Kohfeldt aus? Was macht ihn so besonders? Und was unterscheidet ihn von seinen Vorgängern? Mein-Werder-Experte Dieter Eilts über die Stärken des Werder-Trainers.
30.10.2018, 21:51
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Dieter Eilts

Fußball-Deutschland redet über Werder. Und das nicht nur wegen des hervorragenden Saisonstarts oder weil ein junger Spieler wie Maximilian Eggestein die Fans begeistert und sich ins Blickfeld des Nationaltrainers spielt. Über Werder gesprochen wird auch, weil es hier einen Trainer gibt, der scheinbar ganz besondere Fähigkeiten hat. Es geht um Florian Kohfeldt.

Die Hoffnung ist groß, dass Florian in die Fußstapfen von Thomas Schaaf und Otto Rehhagel treten wird und er Werder wieder in eine erfolgreiche Zukunft führt. Aber was macht Florian eigentlich aus? Was macht ihn so besonders? Und was unterscheidet ihn von seinen Vorgängern?

Er scheint die passende Taktik für seine Spieler gefunden zu haben. Wobei er nicht stur an einem System festhält, sondern, im Gegenteil, die Mannschaft immer wieder auf den Gegner einstellt und vorbereitet. Und wenn es sein muss, passt er auch während des Spiels seine Taktik blitzschnell dem Spielverlauf an. Dies ist sicherlich häufiger in der Bundesliga zu sehen, aber nicht immer werden die Umstellungen so schnell umgesetzt wie bei der Mannschaft von Florian Kohfeldt. Das gelingt ihm, weil er in der Lage ist, seine Vorstellungen der Mannschaft zu vermitteln. Es ist klar zu erkennen, was in den Trainingseinheiten einstudiert wurde. Das gesamte Konstrukt wirkt durchdacht, die Mannschaft spielt wesentlich stärker und erfolgreicher.

Das Team ums Team

Florian macht aber nicht nur die Mannschaft als Ganzes besser. Er schafft es auch, einzelne Spieler besser zu machen. Im besonderen Maße erkenne ich das bei Maximilian Eggestein und Milos Veljkovic. Beide haben in den letzten Monaten unter Kohfeldt eine erhebliche Entwicklung genommen, einen sichtbaren Schritt nach vorne gemacht.

Um diese Entwicklung möglich zu machen, hat Florian ein Team um das Team herum zusammengestellt, das ebenfalls ausgezeichnete Arbeit leistet. In diesem Team von Co-Trainern, Scouts, Athletiktrainern, Physiotherapeuten und Reha-Trainern ist er der Kopf, alle arbeiten aber Hand in Hand und versuchen gemeinsam, das Optimum aus jedem Spieler herauszuholen.

Seine größte Stärke – neben den Fachkompetenzen, die er besitzt –, ist meiner Ansicht nach sein Umgang mit den Spielern. Florian besitzt eine stark ausgeprägte Sozialkompetenz. Er schafft es immer wieder, jedem Spieler des Kaders zu vermitteln, dass er wichtig ist für das Team. Ein gutes Beispiel dafür ist, dass er Nuri Sahin vor dem Spiel gegen Wolfsburg um eine Ansprache an die Mannschaft bat. Der Trainer überträgt Sahin mit dieser Rede Verantwortung, zeigt ihm, dass er wichtig ist und dokumentiert dies auch vor der Mannschaft. Oder wie er Sebastian Langkamp, der sicher mit mehr Einsatzzeiten gerechnet hat, durch Gespräche stark macht, und ihn so zu Topleistungen in den kurzen Einsatzzeiten treibt.

Kohfeldt bringt alle Fähigkeiten mit

In diesem Punkt erinnert Florian mich ganz stark an Jupp Heynckes. Heynckes hat es auch immer geschafft, eine Mannschaft so zu führen, dass sie als Mannschaft auftritt. Dies wurde besonders vergangene Saison deutlich, als Heynckes den FC Bayern übernahm und souverän zur Meisterschaft führte.

Ich glaube, dass alle Fähigkeiten, die Florian Kohfeldt mitbringt, dafür sprechen, ein erfolgreicher Trainer zu werden. Wir würden uns alle freuen, wenn er schon diese Saison damit anfängt. Vielleicht mit dem Erreichen eines europäischen Wettbewerbs. Oder den Gewinn des siebten Titels im DFB-Pokal.

Also Florian, wenn du deiner Linie treu bleibst und weiterhin so akribisch und gewissenhaft mit dem Team arbeitest, dann werden die Erfolge nicht lange auf sich warten lassen. Ich würde es mir jedenfalls für dich und das Team wünschen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+