Bundesliga-Verletzungstabelle 2016/2017

Werder auf dem Relegationsplatz

Geht es nach dieser Tabelle, hätte Werder in die Relegation gemusst: In der von der Internetseite „fussballverletzungen.com“ erstellten Bundesliga-Verletzungstabelle belegen die Bremer nur Platz 16.
05.06.2017, 18:59
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Werder auf dem Relegationsplatz

Werder-Profi Justin Eilers zog sich zuletzt im Training einen Kreuzbandriss zu.

nordphoto

Mit durchschnittlich gut 65 Ausfalltagen pro Spieler steht Werder in dieser Tabelle nur noch vor Borussia Dortmund (knapp 66 Ausfalltage) und Schlusslicht Eintracht Frankfurt (ca. 77 Ausfalltage). Umso bemerkenswerter, dass die Bremer eine so starke Rückrunde hinlegten.

Spitzenreiter der Verletzungstabelle ist Ingolstadt: Beim FCI fielen die Profis in der abgelaufenen Bundesliga-Saison durchschnittlich knapp 15 Tage aus. Gebracht hat es den Schanzern sportlich aber nichts: Der FC Ingolstadt stieg in die zweite Liga ab.

Werder hatte in der Spielzeit 2016/2017 gehöriges Verletzungspech. Am schlimmsten erwischte es Clemens Fritz (Syndesmosebandriss), Justin Eilers (Kreuzbandriss), Izet Hajrovic (Kreuzbandriss), Luca Caldirola (Bänderverletzung und Mittelfußbruch), Philipp Bargfrede (Knie-, Achillessehnen- und Oberschenkelprobleme) und Johannes Eggestein (Syndesmosebandanriss).

Die Internetseite „fussballverletzungen.com“ analysiert Verletzungen und Ausfallzeiten von Fußballprofis. (fel)

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+