Baumann über Werders Gegentorflut „Die Fehler lassen sich beheben“

Hat Werder mit den fünf Gegentoren von Wolfsburg die defensive Stabilität wieder verloren? Sportchef Frank Baumann glaubt, dass sich die Probleme schnell beheben lassen.
29.11.2020, 18:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
„Die Fehler lassen sich beheben“
Von Christoph Bähr

Es sah alles so gut aus. Sieben Spiele lang kassierte Werder maximal ein Gegentor pro Partie. Die Mannschaft schien ihre defensive Stabilität gefunden zu haben, hielt sogar den Bayern stand, doch dann kam Wolfsburg. Die fünf Gegentreffer vom Freitagabend schüren die Sorge, dass die Bremer ihre Defensivprobleme doch noch nicht überwunden haben. Frank Baumann hat aber die Hoffnung, dass das Wolfsburg-Spiel ein einmaliger Ausrutscher war. „Es stimmt mich optimistisch, dass trotz der fünf Gegentore taktisch die richtige Wahl getroffen wurde. Die Fehler bei den Gegentoren lagen eher darin, dass wir uns individuell und in Gruppen nicht gut verhalten haben. Die Abstimmung untereinander war nicht da“, sagt Werders Sportchef im Gespräch mit dem WESER-KURIER.

Das seien Fehler, die sich relativ leicht korrigieren lassen. „Auf den Seiten sind Probleme in der Abstimmung entstanden. Das lässt sich beheben. Das hat mit Aufmerksamkeit und Kommunikation zu tun. Da müssen wir wieder fokussierter werden, um es schnell besser zu machen. In den nächsten Spielen werden wir defensiv sehr gefordert, das fängt mit dem Stuttgart-Spiel an“, betont Baumann. Er erwartet von den Spielern dann wieder eine Defensivleistung wie gegen die Bayern. „Da waren wir deutlich kommunikativer.“

Dass sich die Mannschaft zu sehr auf ihrer Leistung gegen den Rekordmeister ausgeruht hat, glaubt der Sportchef aber nicht. „Vielleicht ist der Fokus gegen die Bayern noch mal etwas stärker. Aber in der Anfangsphase haben wir es auch gegen Wolfsburg gut gemacht, und dann wurde es schlechter. Ich denke nicht, dass die Mannschaft diese Aufgabe unterschätzt hat.“

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+