Planänderung beim Trainingslager

Werder reist einen Tag früher ins Zillertal

Werder reist einen Tag eher als geplant ins Zillertal-Trainingslager. Somit kann die Mannschaft am 15. August gleich einen vollen Trainingstag zum Auftakt des Österreich-Aufenthalts absolvieren.
31.07.2020, 15:15
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von wkf
Werder reist einen Tag früher ins Zillertal

Werder bereitet sich auch in diesem Sommer wieder im Zillertal auf die neue Saison vor.

nordphoto

Werders Vorbereitungsplan steht, doch eine kleine nachträgliche Veränderung gibt es noch. Die Bremer Bundesliga-Profis reisen bereits am Freitag, 14. August, ins Zillertal-Trainingslager. Das ist einen Tag früher als ursprünglich geplant. Dadurch könne die Mannschaft am folgenden Sonnabend direkt einen vollen Trainingstag in Zell am Ziller absolvieren, teilte Werder am Freitag mit.

Wenn die Bremer im Zillertal an ihrem Hotel eintreffen, werden sie normalerweise stets von einigen Fans begrüßt. Der Verein bittet seine Anhänger allerdings darum, in diesem Jahr aufgrund der Coronavirus-Pandemie auf diese Begrüßung zu verzichten.

Das Trainingslager in Österreich dauert bis Dienstag, 25. August. In Zell am Ziller bestreitet Werder Testspiele gegen den österreichischen Erstligisten Linzer ASK (19. August, 17 Uhr) und den österreichischen Zweitligisten Austria Lustenau (24. August, 13 Uhr).

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+