Muskelverletzung im Oberschenkel

Pizarro fällt mehrere Wochen aus

Die Liga hat noch nicht wieder begonnen, schon fällt bei Werder der erste Profi aus: Claudio Pizarro hat eine Oberschenkelverletzung und wird dem Klub für mehrere Wochen fehlen.
13.05.2020, 10:07
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von wkf
Pizarro fällt mehrere Wochen aus
nph / kokenge

Das geht ja gut los! Erst am Montag steigt Werder nach acht Wochen Pause wieder in den Spielbetrieb ein, aber schon jetzt gibt es den ersten Verletzten. Claudio Pizarro muss aufgrund einer Oberschenkelverletzung für längere Zeit aussetzen. Die Diagnose war das Resultat einer MRT-Untersuchung.

Am Montag, beim ersten Spiel gegen Bayer Leverkusen wird der Stürmer definitiv nicht dabei sein. Laut Angaben Werders wird Pizarro aber voraussichtlich für mehrere Spiele pausieren müssen.

„Das ist bitter für uns, gerade weil Claudio nach der Corona-Pause einen guten und frischen Eindruck hinterlassen hat", sagte Florian Kohfeldt. „Jetzt fehlt uns für die ersten Partien vorerst eine Option in unserem Offensivspiel.“

Für Pizarro ist ein längerer Ausfalle doppelt bitter. Am Ende dieser Saison wird der 41-Jährige seine Karriere beenden. Es wäre tragisch, würde das ohne einen weiteren Einsatz in den noch verbleibenden zehn Bremer Pflichtspielen der Fall sein. Das 2:2 bei Hertha BSC, dem bislang letzten Bremer Bundesligaspiel vor der Unterbrechung, war Pizarro zuletzt auf dem Platz –allerdings nur für drei Minuten. Ein würdiges Ende sieht anders aus.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+