Ohne den Co-Trainer nach Jena

Zenkovic leitet das Training in Bremen

Co-Trainer Danijel Zenkovic fehlte in dieser Woche beim Werder-Training und reiste auch nicht mit zum Pokalspiel nach Jena. Dafür gibt es unterschiedliche Gründe.
11.09.2020, 15:01
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Zenkovic leitet das Training in Bremen
Von Christoph Bähr
Zenkovic leitet das Training in Bremen

Danijel Zenkovic ist neu in Werders Trainer-Team.

nordphoto

Es wäre sein erstes Pflichtspiel auf der Werder-Bank gewesen, doch der neue Co-Trainer Danijel Zenkovic fehlt am Sonnabend (20.45 Uhr, Sky) beim Pokalduell in Jena. „Danijel wird in Bremen eine Trainingsgruppe leiten mit den Spielern, die nicht mit nach Jena reisen“, erklärte Chefcoach Florian Kohfeldt. Werder hat aktuell fast keine Verletzten, dementsprechend groß ist die Gruppe der Spieler, die nicht zum Spieltagskader gehören.

Auch beim Training hatte Zenkovic, der vom österreichischen Erstligisten TSV Hartberg zu Werder gewechselt war, in dieser Woche gefehlt. Der 33-Jährige sei erstmals zu seinem Kurs für die Uefa-Pro-Lizenz für Trainer nach Österreich gereist, sagte Kohfeldt. Am Wochenende ist Zenkovic aber wieder in Bremen. „Und ab nächster Woche wird er normal wieder dabei sein“, kündigte Kohfeldt an.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+