Beim Heimspiel gegen Köln Das ist Werders Startelf

Nach drei Unentschieden in Folge peilt Werder gegen Köln einen Heimsieg an. Dabei setzt Trainer Florian Kohfeldt auf eine leicht veränderte Startelf.
06.11.2020, 19:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von wk

Im Vorfeld des Köln-Spiels lobte Florian Kohfeldt seinen Abwehrspieler Ömer Toprak ausführlich, bezeichnete ihn als „Qualitätsspieler“. Dennoch kommt es etwas überraschend, dass Toprak erstmals nach seiner Wadenverletzung wieder in der Startelf steht. Der Ex-Dortmunder ersetzt Milos Veljkovic, der kurzfristig wegen Adduktorenproblemen ausfällt.

Am Freitagabend (20.30 Uhr) bilden somit Toprak, Niklas Moisander und Marco Friedl die Dreierkette vor Torwart Jiri Pavlenka. Auf der rechten Seite spielt wie gewohnt Theo Gebre Selassie. Manuel Mbom darf wieder auf links ran, denn Ludwig Augustinsson ist nach seiner Oberschenkelverletzung nicht rechtzeitig fit geworden. Felix Agu befindet sich außerdem weiterhin in Quarantäne.

Im Mittelfeld setzt Kohfeldt auf die zuletzt bewährte Doppelsechs mit Christian Groß und Maximilian Eggestein. Im Angriff bekommt Milot Rashica etwas überraschend seine Chane und rückt für Tahith Chong in die Startelf. Nach seinem geplatzten Vereinswechsel und einer Knieverletzung war Rashica zuletzt nur eingewechselt worden. Er dürfte über die linke Angriffsseite kommen, sodass Leonardo Bittencourt auf die rechte Offensivseite wechselt. Im Angriffszentrum spielt wieder Josh Sargent. Davie Selke (Leistenprobleme) und Niclas Füllkrug (Wadenverletzung) fehlen weiterhin verletzt.

Auf der Werder-Bank sitzen neben Chong auch Ersatztorwart Stefanos Kapino, Julian Rieckmann, Patrick Erras, Ilia Gruev, Kevin Möhwald, Yuya Osako, Romano Schmid und Nick Woltemade.

Werders Startelf

Pavlenka - Toprak, Moisander, Friedl - Gebre Selassie, Groß, M. Eggestein, Mbom - Bittencourt, Rashica - Sargent

Kölns Startelf

Horn - Katterbach, Czichos, Bornauw, Wolf - Özcan - Jakobs, Drexler, Duda, Limnios - Andersson

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+