Baumann rechtfertigt Wahl des Parkhotels

„Es war das günstigste Angebot“

Dass Werder in schwierigen Zeiten im luxuriösen Parkhotel absteigt, hat für viel Kritik gesorgt. Sportchef Frank Baumann hat sich dagegen gewehrt und erklärt, warum die Wahl auf die Fünf-Sterne-Herberge fiel.
17.05.2020, 17:23
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
„Es war das günstigste Angebot“
Von Christoph Bähr
„Es war das günstigste Angebot“

Werder verbringt die Woche vor dem Leverkusen-Spiel im Parkhotel.

dpa

Bei vielen Fans war das Unverständnis groß. Werder hat aufgrund der Corona-Krise ernste finanzielle Sorgen, bittet die Dauerkarteninhaber darum, auf Rückerstattungen zu verzichten, und steigt dann vor dem Leverkusen-Spiel eine Woche lang im luxuriösen Parkhotel ab? Sportchef Frank Baumann hat die massive Kritik natürlich mitbekommen. Also erklärte er am Sonntag noch einmal ausführlich, warum Werders Wahl auf die Fünf-Sterne-Herberge im Bürgerpark gefallen war: „Wir haben uns verschiedene Hotels und Sportschulen in Bremen und außerhalb Bremens angeschaut. Auch wenn es viele nicht glauben werden: Das günstigste Angebot hat das Parkhotel gemacht.“

Laut Baumann hätte Werder in einer Sportschule und in vielen anderen Hotels mehr bezahlen müssen. Nun ist das Parkhotel in Bremen nicht eben als preiswert bekannt. Die Übernachtung im günstigsten Einzelzimmer ist laut Webseite für 129 Euro zu haben, luxuriösere Zimmer kosten bis zu 879 Euro pro Nacht. Was Werder genau bezahlt, ist nicht bekannt. Baumann spricht nur von der „finanziell bestmöglichen Option“ und führt aus: „Der sehr günstige Preis ist der Tatsache geschuldet, dass wir kaum Personal benötigen, weil wir vieles selbst abdecken. Es wird nicht ein- oder zweimal am Tag das Zimmer gemacht. Wir haben unseren Koch dabei. Die Spieler räumen ihr Geschirr nach dem Essen weg.“ Dazu sei das Parkhotel mit seinen großen Räumen ideal geeignet, um beim Essen und bei Besprechungen die vorgeschriebenen Abstände untereinander einzuhalten.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+