Werders U23 spielt 0:0 gegen Atlas

Möhwald gibt Pflichtspiel-Comeback

Am 24. August 2019 hatte Kevin Möhwald zuletzt ein Pflichtspiel bestritten, dann folgte eine schwere Knieverletzung. Am Sonnabend stand er nun für Werders U23 auf dem Platz, um Spielpraxis zu sammeln.
12.09.2020, 18:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von wkf
Möhwald gibt Pflichtspiel-Comeback

Kevin Möhwald sammelte wertvolle Spielpraxis.

nordphoto

In den Testspielen der Werder-Profis durfte er schon einige Male ran, am Sonnabend bestritt Kevin Möhwald dann erstmals nach seiner langwierigen Knieverletzung wieder ein Pflichtspiel. Beim 0:0 zwischen Werders U23 und dem SV Atlas Delmenhorst in der Regionalliga Nord kam der Mittelfeldspieler 73 Minuten lang zum Einsatz.

Nach der Partie sagte Möhwald laut Werders Vereins-Webseite: „Für mich war es eine super Möglichkeit, um Spielpraxis zu sammeln. Natürlich wollten wir gerne einen Sieg mitnehmen, aber am Ende geht das Remis in Ordnung. Im ersten Durchgang hatten wir mehr Abschlüsse, im zweiten Abschnitt war Atlas näher dran.“ Kürzlich hatte Werder-Trainer Florian Kohfeldt betont, dass Möhwald noch einige Wochen brauche, um in Topform zu kommen. Auch beim Bundesliga-Auftakt gegen Hertha BSC am 19. September soll der 27-Jährige noch nicht im Profi-Kader stehen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+