Zagreb winkt ab

Kastrati-Wechsel nach Bremen offenbar geplatzt

Flügelspieler Lirim Kastrati wird wohl nicht zum SV Werder Bremen wechseln. Nach Informationen unserer Deichstube lehnte Dinamo Zagreb auch ein verbessertes Angebot ab.
04.08.2021, 17:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Björn Knips
Kastrati-Wechsel nach Bremen offenbar geplatzt

Lirim Kastrati galt als einer der Wunschspieler des SV Werder und wollte selbst an die Weser wechseln. Seinem Club Dinamo Zagreb passte das Angebot aus Bremen aber nicht.

Marko Lukunic/PIXSELL via www.imago-images.de

Er sollte den SV Werder Bremen auf den Flügeln schneller machen, aber Lirim Kastrati wird wohl nicht von Dinamo Zagreb an die Weser wechseln. Die beiden Clubs konnten sich nach Informationen unserer Deichstube nicht auf einen Transfer einigen, ein letztes Angebot der Bremer befriedigt die Kroaten noch immer nicht.

Dinamo will nun mit anderen Interessenten verhandeln – und zwar über einen Verkauf. Als Ablösesumme für den Außenstürmer aus dem Kosovo sind zwei Millionen Euro im Gespräch. Werder wollte den 22-Jährigen dagegen nur ausleihen und dabei auch keine Kaufverpflichtung eingehen, wie es von Dinamo gefordert wurde.

Werder muss nun umplanen, was nicht ganz einfach wird. Kastrati stand ganz oben auf der Wunschliste. Lange Zeit sah es auch nach einer Einigung aus. Vor allem, weil der Spieler selbst gerne nach Bremen wechseln wollte.

Werder soll inzwischen Kontakt zu anderen Kandidaten aufgenommen haben und Gespräche führen. Aber es dürfte noch etwas dauern, bis der von Trainer Markus Anfang gewünschte schnelle Außenstürmer bei Werder eintrifft. Immerhin ist das Transferfenster noch bis Ende August geöffnet.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+