Neue Zahlen bei transfermarkt.de

Marktwert von Rashica und Selke sinkt deutlich

Das Portal transfermarkt.de hat nach Abschluss der Bundesliga-Saison einige Marktwerte angepasst. Die Werder-Profis Milot Rashica und Davie Selke haben demnach deutlich an Wert verloren.
08.07.2020, 14:26
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von wkf
Marktwert von Rashica und Selke sinkt deutlich

Davie Selke (links) und Milot Rashica (rechts) sitzen auf der Bank.

nordphoto/gumzmedia

Die Marktwerte von transfermarkt.de haben sich als Anhaltspunkt für die Bewertung von Spielern etabliert. Am Mittwoch hat das Portal nach dem Abschluss der Bundesliga-Saison einige Marktwerte angepasst, betroffen waren auch fünf Werder-Profis. Milot Rashicas Marktwert sank nach einer Formkrise in der Rückrunde von 28 auf 22 Millionen Euro. Davie Selke, bei Werder zum Bankdrücker degradiert, ist jetzt 5 statt 8 Millionen Euro wert.

Auch Johannes Eggestein spielte zuletzt keine Rolle mehr, was sich im Marktwert niederschlug (von 4,5 auf 2,5 Millionen Euro). Kevin Möhwald rutschte wegen seiner langen Verletzungspause von 2,8 auf 2 Millionen Euro ab. Einzig Kevin Vogt, dessen Ausleihe jetzt endet, verzeichnete eine Steigerung des Marktwerts: von sieben auf acht Millionen Euro.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+