Selke zum Zahnarzt

Rashica schmerzfrei und spielfit

Milot Rashica ist nach Adduktoren-Problemen wieder ins Training eingestiegen. Und nach Angaben von Frank Baumann kann er am Montag im Testspiel gegen Lustenau sogar zum Einsatz kommen.
21.08.2020, 18:39
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Rashica schmerzfrei und spielfit
Von Christoph Sonnenberg

Nach Beschwerden an den Adduktoren hat Milot Rashica am Freitag die Trainingsarbeit wieder aufgenommen. „Milot kann alles mitmachen„, sagt Frank Baumann. Bleibt das so, soll Rashica am Montag erstmals in der Vorbereitung an einem Testspiel teilnehmen. Im Zillertal testet Werder gegen Lustenau (13 Uhr). „Milot kann zum Einsatz kommen, es ist eine andere Situation als gegen Braunschweig“, so Baumann. Im ersten Spiel der Vorbereitung wollte Werder einen Wechsel nicht durch eine Verletzung verhindern – nun hat sich die Einstellung geändert. Vielleicht auch, weil ein Verbleib Rashicas bei Werder nicht mehr utopisch ist und er deshalb Spielpraxis braucht.

Niklas Moisander hat nach einem Muskelfaserriss in der Wad erstmals mit der Mannschaft trainiert. Am Vormittag übte der Kapitän mit den Kollegen, am Nachmittag absolvierte er sein Laufprogramm wieder alleine. Baumann: „Für das Spiel am Montag ist Niklas noch kein Thema." Davie Selke fehlte im Training am Nachmittag. Der Grund ist unangenehm: Selke hat Zahnschmerzen und musste zum Arzt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+