„Müssen von Tag zu Tag schauen“

Rashica zurück im Mannschaftstraining

Milot Rashica und Kevin Möhwald trainierten am Dienstag mit der Mannschaft. Das heißt aber nicht, dass sie am Sonnabend gegen Schalke dabei sein können.
22.09.2020, 16:37
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Rashica zurück im Mannschaftstraining
Von Christoph Bähr

Zwischendurch wurde es richtig laut auf Werders Trainingsplatz, Trainer Florian Kohfeldt machte seinen Spielern am Dienstag unmissverständlich klar, wenn ihm die Ausführung einer Übung missfiel. Zu den Profis auf dem Rasen gehörte auch Milot Rashica, der nach seiner Knieverstauchung Teile der Einheit absolvierte. „Bei ihm müssen wir von Tag zu Tag schauen“, sagte der Sportliche Leiter Clemens Fritz mit Blick auf das Schalke-Spiel am Sonnabend.

Auch Kevin Möhwald trainierte mit, doch Fritz betonte: „Er ist sehr lange ausgefallen. Man braucht noch Geduld, bis er bei 100 Prozent ist.“ Fehlen wird weiterhin Innenverteidiger Ömer Toprak (Wadenverletzung). Ob Milos Veljkovic als potenzieller Ersatzmann inzwischen fit für einen 90-minütigen Einsatz ist, sei noch offen, sagte Fritz.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+