Werder-Spiel gegen Leipzig wäre am 2. Mai

Mögliches Pokal-Halbfinale terminiert

Werder muss erst noch das verlegte Pokal-Viertelfinale gegen Jahn Regensburg gewinnen, doch der Termin für ein mögliches Halbfinale gegen Leipzig steht jetzt schon fest.
15.03.2021, 12:28
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von mwi
Mögliches Pokal-Halbfinale terminiert

Werder darf noch vom Pokalsieg träumen.

Marius Becker/dpa

Jetzt ist auch das mögliche DFB-Pokal-Halbfinale des SV Werder Bremen terminiert. Im Falle eines Sieges im Nachholspiel gegen Zweitligist SSV Jahn Regensburg würde das Team von Trainer Florian Kohfeldt am Sonntag, 2. Mai (20.30 Uhr), auf RB Leipzig treffen. Das gab der DFB am Montagvormittag bekannt.

Um den Einzug ins Halbfinale zu schaffen, muss Werder Bremen aber zuerst das aufgrund mehrerer Covid-19-Erkrankungen abgesagte Viertelfinale am 7. April (18.30 Uhr) gegen Jahn Regensburg nachholen. Der Sieger des Duells tritt am 2. Mai zu Hause gegen RB Leipzig an. Das zweite DFB-Pokal-Halbfinale bestreiten Borussia Dortmund und Holstein Kiel tags zuvor.

Lesen Sie auch

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+