Stürmer trainiert individuell Füllkrug schon wieder auf dem Platz

Niclas Füllkrug ist ganz offensichtlich heiß auf die neue Saison. Während die meisten Kollegen noch im Urlaub weilen, stand der Werder-Stürmer am Montag schon wieder auf dem Platz.
27.07.2020, 21:53
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von wkf

Kevin Möhwald war am vergangenen Freitag der erste Werder-Profi, der nach der Sommerpause auf den Trainingsplätzen am Weserstadion zu sehen war. Am Montag erhielt der Mittelfeldspieler Gesellschaft: Niclas Füllkrug absolvierte zusammen mit Möhwald ein Trainingsprogramm unter Anleitung von Reha-Trainer Jens Beulke.

Füllkrug kam im Saisonendspurt zwar schon zu sechs Einsätzen (zwei Tore), hat aber trotzdem noch Nachholbedarf. Wegen eines Kreuzbandrisses hatte der Angreifer den Großteil der abgelaufenen Spielzeit verpasst. Um topfit in die Vorbereitung zu starten, die bei Werder am kommenden Montag beginnt, ist Füllkrug früher aus dem Urlaub zurückgekehrt. Vergangene Woche schuftete der 27-Jährige bereits im Kraftraum, nun ging es auch raus auf den Platz.

Möhwald kam wegen einer Knieverletzung in der kompletten Saison nur zweimal zum Einsatz. Mit Beginn der Vorbereitung soll der 27-Jährige nun vorsichtig wieder ins Mannschaftstraining integriert werden und bereitet sich darauf gerade mit individuellem Training vor.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+