Nach verletzungsbedingter Auszeit Werders Plan mit Rashica: Gegen Augsburg wieder im Kader

Der verletzungsbedingt lange ausgefallene Flügelstürmer Milot Rashica könnte das erste Mal wieder im Kader stehen, wenn Werder Bremen am 16. Januar den FC Augsburg empfängt.
04.01.2021, 14:45
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Daniel Cottäus

Sechs Pflichtspiele hat Milot Rashica schon wegen seiner Sehnenverletzung im linken Oberschenkel verpasst, läuft alles nach Plan, kommt aber nur noch die Partie in Leverkusen hinzu. Wenn Werder Bremen am 16. Januar den FC Augsburg empfängt, könnte der Flügelstürmer das erste Mal wieder im Kader stehen

„Wir werden sein Training in den nächsten Tagen weiter intensivieren“, sagt Werder-Sportchef Frank Baumann im Gespräch mit der DeichStube - und kündigt an: „Gegen Augsburg soll Milot möglichst wieder ein Kandidat für einen Einsatz sein.“ Das Spiel am Samstag beim Tabellendritten Bayer 04 Leverkusen kommt für den Kosovaren hingegen noch zu früh, dabei hätte ein Auftritt Rashicas in der BayArena eine ganz besondere Note gehabt.

Der Transfer des 24-Jährigen zur Werkself war im Sommer buchstäblich erst in allerletzter Sekunde geplatzt. Seitdem gab es immer wieder neue Gerüchte, die Rashica mit Leverkusen in Verbindung bringen. Zuletzt hatte allerdings immer mehr darauf hingedeutet, dass das Interesse des Europa-League-Teilnehmers am Bremer Profi deutlich abgekühlt ist. "Das war eine Überlegung im Sommer“, sagte Leverkusens Sportdirektor Simon Rolfes kürzlich, kündigte zwar an, die Sache im Winter zu bewerten zu wollen, erklärte aber auch: "Im Moment ist das kein Thema für uns."

Zwar hält Leverkusen während der aktuellen Winter-Transferphase, die noch bis zum 1. Februar läuft, die Augen nach einer Verstärkung für die Flügelpositionen offen. Der Name Rashica taucht in diesem Zusammenhang aber nicht mehr auf. So berichtet etwa der „Kicker“, dass Kamaldeen Sulemana (FC Nordsjaelland) und Peter Olayinka (Slavia Prag) weit oben auf Leverkusens Einkaufszettel stehen sollten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+