„Viel Arbeit investiert“