Verein nennt die Optionen für Ticketinhaber

Werder bietet Geld, Spenden und ein Event

Wenn die Bundesliga-Saison noch fortgesetzt wird, dann ohne Zuschauer. Deshalb informierte Werder am Wochenende über die Möglichkeiten, die Fans mit gültigen Tages- und Dauerkarten nun haben.
03.05.2020, 10:55
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von wkf
Werder bietet Geld, Spenden und ein Event

Solche Bilder wird es in absehbarer Zeit nicht mehr geben. Deshalb bietet Werder jetzt eine Erstattung für Tickets an - oder andere Möglichkeiten.

nordphoto

Für die Besitzer von Dauerkarten und Tageskarten ergeben sich nach Vereinsangaben zwei mögliche Wege: Wenn die Inhaber von Tribünenkarten eine Rückerstattung wünschen, dann zahlt Werder den fälligen Betrag vollständig aus.

Bei einem Verzicht auf die Rückerstattung gibt es besondere Aktionen: In diesem Fall werden in Abstimmung mit dem Dachverband Bremer Fanclubs sowohl bei den Dauerkarten als auch bei den Tageskarten zwölf Prozent des Ticketpreises an „SOS Kinderdorf“ gespendet. Zusätzlich erwartet alle Dauerkarten-Inhaber laut Werder „ein Paket mit einem hohen ideellen Wert“ sowie ein „ganz besonderes Event mit der Mannschaft“. Näher benannt wurde das nicht.

Zum jetzigen Zeitpunkt müssen die Inhaber von Tribünen-Dauerkarten und bereits gekauften Tagestickets für die restlichen Heimspiele der Saison nichts unternehmen. Wie Werder mitteilt, werden sie zeitnah persönlich per Mail über die nächsten Schritte informiert. Weitere Informationen will Werder zu gegebener Zeit auf der Homepage des Vereins veröffentlichen.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+