Zum Pokalspiel in Jena

1600 Zuschauer zugelassen

Der FC Carl Zeiss Jena hatte gehofft, im Pokalspiel gegen Werder vor 3000 Zuschauern spielen zu können. Doch das lehnte das zuständige Gesundheitsamt ab. Jetzt wird die Partie vor 1600 Fans ausgetragen.
10.09.2020, 16:19
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa
1600 Zuschauer zugelassen
Nordphoto

Für das Spiel der ersten Runde im DFB-Pokal zwischen dem Fußball-Regionalligisten FC Carl Zeiss Jena und Bundesligist Werder Bremen sind am Samstag (20.45 Uhr/Sky) nach behördlicher Genehmigung 1600 Zuschauer im Ernst-Abbe-Sportfeld zugelassen. Zuvor hatte der Klub gehofft, dass 3000 Zuschauer für das Spiel zugelassen werden.

„Die Leute, die kommen, werden uns bestmöglich unterstützen. Aber das Entscheidende ist auf dem Platz. Da müssen wir uns als Mannschaft noch mehr pushen als sonst“, sagte Jena-Kapitän René Eckardt auf der Pressekonferenz am Donnerstag.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+