Beim Auswärtsspiel gegen Mainz Das ist Werders Startelf!

Die Entscheidung im Abstiegskampf naht. Werder ist in Mainz gefordert, mit einem Sieg würden sich die Bremer weiter alle Chancen offen halten. Trainer Florian Kohfeldt schickt folgende elf Spieler ins Rennen.
20.06.2020, 14:39
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von wkf

Am Ende hat es doch nicht gereicht. Kevin Vogt ist zwar in Mainz dabei, steht allerdings nicht im Kader. Folglich musste sich Trainer Florian Kohfeldt für einen anderen Spieler entscheiden, die Wahl fiel letztlich auf Christian Groß. Auch auf der linken Abwehrseite gibt es eine wichtige Personalentscheidung. Ludwig Augustinsson ist nach seinen Oberschenkelproblemen zwar zurück im Kader, in der Startelf steht der Schwede allerdings nicht. Stattdessen wird Marco Friedl erneut von Beginn an spielen.

Darüber hinaus muss Milot Rashica erst einmal zuschauen und auf eine Einwechslung warten. Werders Chefcoach schenkt stattdessen Leonardo Bittencourt das Vertrauen, der zuletzt in Freiburg und auf Schalke mit wichtigen Auswärtstreffern Punkte beschert hat. Komplettiert wird die Offensivreihe von Yuya Osako und Josh Sargent.

Neben Augustinsson, Rashica und Ersatzkeeper Stefanos Kapino lauern noch Davie Selke, Niclas Füllkrug, Claudio Pizarro, Sebastian Langkamp, Fin Bartels und Philipp Bargfrede auf einen Einsatz.

Das ist Werders Startelf:


So beginnen die Gastgeber:

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+