Klaassen über Werder

„Der Klub ist gut für mich“

Davy Klaassen hat im Interview mit der niederländischen Zeitung „De Telegraaf“ erklärt, wie wohl er sich in Bremen fühle und dass es keinen Kontakt zu seinem Ex-Klub Ajax Amsterdam gebe.
26.07.2020, 17:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von wkf
„Der Klub ist gut für mich“

Davy Klaassen spielt seit dem Sommer 2018 für Werder.

nordphoto

Dass es keinen Kontakt zu Ajax Amsterdam gegeben habe, hat Davy Klaassen im Juni schon einmal betont. Nun erklärte Werders Mittelfeldspieler im Interview mit der niederländischen Zeitung „De Telegraaf“ erneut: „Es gibt momentan nichts Konkretes, und ich genieße meine Zeit in Bremen, auch wenn die vergangene Saison nicht so viel Spaß gemacht hat.“ Gerüchte um eine Rückkehr des 27-Jährigen zu seinem Ex-Klub, bei dem er einst Kapitän war, tauchten immer mal wieder auf. Ajax bleibe auch „sein Verein“, aber Klaassen plant, weiter für Werder zu spielen: „Der Klub ist gut für mich. Ich habe einen Vertrag bis 2022.“

Werders Rekordeinkauf schwächelte zwar in der abgelaufenen Spielzeit wie fast alle Mitspieler, mit sieben Toren und sechs Torvorlagen war Klaassen aber trotzdem zweitbester Scorer der Bremer. „Wenn man mit Werder fast abgestiegen wäre, ist es schwierig, zu sagen, dass man eine Top-Saison hatte“, betonte Klaassen. „Ich hatte schon bessere Jahre.“

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+