Rückkehr verschoben Agu erneut positiv getestet

Das sind keine guten Neuigkeiten für Werder und Felix Agu: Der 21-Jährige ist erneut positiv auf das Coronavirus getestet worden und muss daher auch weiterhin in Quarantäne bleiben.
05.11.2020, 11:54
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Agu erneut positiv getestet
Von Malte Bürger

Die Rückkehr ins Teamtraining ist geplatzt: Eigentlich hätte Felix Agu am Donnerstag wieder mit der Mannschaft arbeiten sollen, nun wurde die Quarantäne des Außenverteidigers verlängert. Wie Werder mitteilte gab es erneut einen positiven Coronatest, weshalb Agu nach Anordnung des Gesundheitsamtes mindestens noch bis zum 10. November aussetzen muss.

„Felix geht es gut und wir hoffen natürlich, dass die nächsten Tests negativ sind und gehen davon, dass er dann in der Länderspielpause wieder ins Training einsteigen kann“, wird Sportchef Frank Baumann auf der Internetseite des Vereins zitiert. Agu war bereits vor zwei Wochen positiv auf das Coronavirus getestet worden und hatte sich seither in der häuslichen Isolation befunden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+