Werder-Kolumne Das Schneckenrennen um den Aufstieg

Die Chance auf den Aufstieg ist groß wie selten, aber außer den Schalkern greift derzeit niemand zu, meint Jean-Julien Beer. Werder mögen die Tränen erspart bleiben, die Mainz mit Jürgen Klopp einst weinte ...
19.04.2022, 17:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Das Schneckenrennen um den Aufstieg
Von Jean-Julien Beer

Für das große Buch der knapp verpassten Aufstiege werden bereits ein paar frische Seiten vorbereitet. Unklar ist nur noch, wer sie füllt: Vom Spitzenreiter Schalke 04 bis hinunter zum Tabellensechsten Hamburger SV sind alle noch in der Verlosung, auch Werder Bremen als Zweiter sowie St. Pauli, Darmstadt und Nürnberg. Nur zwei dieser sechs traditionsreichen Vereine werden den Weg zurück in die Bundesliga schaffen, ein dritter darf in die Relegation – was jedoch nur sehr selten mit dem Aufstieg endet. Die Zweitligisten sind bei diesen Duellen mit den stärkeren Bundesligakadern immer Außenseiter und bleiben deshalb meistens in der unteren Spielklasse.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren