Letzter Arbeitstag Ex-Profi Klasnic dankt Werders bisherigem Reha-Trainer Beulke

Werders Reha-Trainer Jens Beulke hat dafür gesorgt, dass die Bremer Profis nach ihrer Verletzungspause ihre Bestform zurückzuerlangen. Nach 35 Jahren hatte er nun seinen letzten Arbeitstag.
28.06.2022, 10:33
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ex-Profi Klasnic dankt Werders bisherigem Reha-Trainer Beulke
Von Malte Bürger

Unzählige Runden hat Jens Beulke auf den Trainingsplätzen des SV Werder gedreht. Immer wieder hatte er dabei Bremer Profis im Schlepptau, die sich darum mühten, nach einer Verletzungspause ihre Bestform zurückzuerlangen. Alle großen Namen der vergangenen Jahrzehnte waren dabei, doch nun hat das Kreiseln ein Ende – zumindest für Jens Beulke. Der inzwischen 60-jährige Reha-Trainer hatte am Montag seinen letzten Arbeitstag bei Werder, verlässt den Verein nach 35 gemeinsamen Jahren.

Einer, der in dieser Zeit besonders viele Wochen und Monate mit Beulke verbrachte, ist Ivan Klasnic. Der Double-Sieger von 2004 ließ sich vom Reha-Coach während seiner Laufbahn immer wieder drillen, gemeinsam arbeiteten sie nach den beiden Nierentransplantationen von Ivan Klasnic am Comeback des Stürmers. „Durch deine Art hast du mich positiv denken lassen und mental gestärkt. Es war eine wahnsinnig intensive Zeit, die bis heute bleibt und mich weiterkämpfen lässt“, schrieb der 42-Jährige nun in einem bewegenden Post bei Instagram. „Tausend Dank an dich und deine Familie!!!!!“

Doch damit nicht genug. Klasnic hatte noch weitere emotionale Worte für Jens Beulke parat: „Du ,Schleifer‘ hast mich wirklich geschliffen. Du hast mich fit gemacht, wie noch nie“, erinnerte sich der ehemalige kroatische Nationalspieler. „Ich hatte Tage, an denen ich aufgeben wollte, da hast du mich mitgezogen. Ich bin dir für mein ganzes Leben wirklich sehr, sehr dankbar.“

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+