Stürmer wechselt nach Osnabrück

Ihorst verlängert und wird verliehen

Er gilt bei Werder als großes Sturmtalent, nun soll Luc Ihorst in der 2. Bundesliga weiter reifen. Die Bremer verlängerten den Vertrag mit ihrem Angreifer und verliehen ihr für zwei Jahre nach Osnabrück.
03.08.2020, 15:18
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ihorst verlängert und wird verliehen
Von Malte Bürger
Ihorst verlängert und wird verliehen

Luc Ihorst spielt in den beiden kommenden Jahren beim VfL Osnabrück.

nordphoto

Ein wenig Bundesligaluft durfte Luc Ihorst bereits schnuppern. In der vergangenen Saison war der Angreifer während der 0:3-Heimniederlage gegen RB Leipzig eingewechselt worden und tummelte sich für rund zehn Minuten auf der großen deutschen Fußballbühne. Werder hatte seinerzeit zwar enorme personelle Probleme, die Einwechslung zeigte aber auch, dass die Bremer durchaus große Hoffnungen in das ebenso große Talent setzen. Damit der 20-jährige Mittelstürmer weiter reift, wurde jetzt dessen Vertrag verlängert und zudem eine zweijährige Leihe zum Zweitligisten VfL Osnabrück vereinbart.

„Luc hat in der letzten Saison in unserer U23 seine ersten Schritte im Herrenbereich gemacht und gezeigt, welches Potenzial in ihm steckt“, wird Werders Sportchef Frank Baumann auf der Internetseite der Bremer zitiert. „Beim VfL Osnabrück hat er nun die Möglichkeit, sich auf noch höherem sportlichen Niveau weiterzuentwickeln und seine Fähigkeiten in der 2. Bundesliga unter Beweis zu stellen.“ In der Regionalliga Nord stand Ihorst für Werder in 23 Partien auf dem Rasen, wobei ihm sechs Treffer gelangen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+