Zwei Spiele noch offen

Pokal-Auslosung erst später

Nach dem Erfolg in Jena steht Werder in der 2. Runde des DFB-Pokals. Wer dort der Gegner sein wird, stellt sich allerdings erst in einigen Wochen heraus. Zwei offene Partien sorgen für die verzögerte Auslosung.
17.09.2020, 09:55
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Pokal-Auslosung erst später
Von Malte Bürger
Pokal-Auslosung erst später
dpa

Normalerweise geht alles ja ganz schnell. Kurz nachdem die eine Runde des DFB-Pokals beendet ist, folgt die Auslosung der nächsten. Doch was ist in diesen Zeiten schon normal? Und deshalb ist noch Geduld gefordert, ehe Werders nächster Gegner feststeht. Denn: Zwei Partien müssen erst noch ausgetragen werden. So wurde kürzlich das Duell zwischen Schalke und Schweinfurt abgesagt, weil Türkgücü München geklagt hatte. Darüber hinaus spielt der FC Bayern erst am 15. Oktober gegen den 1.FC Düren.

Dadurch findet die Auslosung der nächsten Runde erst am 18. Oktober in der ARD-Sportschau statt. Genügend Zeit also, um sich erst einmal in Ruhe auf den Ligabetrieb zu konzentrieren. Bis im Pokal wieder der Ball rollt, dauert es noch einmal wesentlich länger, die nächsten Begegnungen werden erst unmittelbar vor dem Weihnachtsfest am 22. und 23. Dezember ausgetragen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+