Plogmann bleibt wohl Werder verleiht Torhüter Dos Santos Haesler nach Dänemark

Bislang galt Luca Plogmann als der Nachwuchs-Torhüter, den Werder Bremen in diesem Sommer noch verleihen wird. Doch nun geht nicht er, sondern Eduardo Dos Santos Haesler.
16.08.2021, 18:16
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Carsten Sander

Torhüter Eduardo Dos Santos Haesler, in der vergangenen Rückrunde sogar die Nummer zwei hinter Jiri Pavlenka, wird an den dänischen Erstligisten FC Nordsjaelland verliehen. Luca Plogmann rückt deshalb auf die Position des dritten Torhüters, allerdings muss es dabei nicht bleiben, wie Sportchef Frank Baumann in einer Mitteilung des Clubs andeutet.

„Dudu hat eine sehr gute Entwicklung genommen und soll in Dänemark nun auf hohem Niveau Spielpraxis bekommen. Für ihn wird vorerst Luca Plogmann in unser Torwartteam rücken, so dass wir uns aktuell mit Jiri Pavlenka, Michael Zetterer und Luca auf der Position sehr gut aufgestellt sehen“, erklärt der Ex-Profi, der die Einschränkung „vorerst“ gewiss nicht zufällig benutzt. Plogmann (21) war in der vergangenen Saison bereits an Drittligist SV Meppen ausgeliehen, wegen einer schweren Verletzung an der Patellasehne war er jedoch vorzeitig nach Bremen zurückgekehrt. Längst ist er wieder gesund und fit, gehörte sogar zum deutschen Olympia-Kader.

Lesen Sie auch

Dos Santos Haesler hat seinen ursprünglich bis 2022 gültigen Vertrag in Bremen vor dem Wechsel nach Dänemark verlängert. Beim FC Nordsjaelland hat der Deutsch-Brasilianer nun gute Chancen, die Nummer eins zu werden. Seine Verpflichtung ist die Reaktion auf den Wechsel von Stammkeeper Peter Vindahl zu AZ Alkmaar in die niederländische Eredivisie.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+