Linksverteidiger Park-Verpflichtung kurz vor dem Abschluss

Kyu-hyun Park ist künftig fest für den Zweitliga-Kader eingeplant. Werder hatte den Linksverteidiger aus Südkorea in den vergangenen zwei Jahren ausgeliehen - jetzt soll der Transfer erfolgen.
30.06.2021, 19:57
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Daniel Cottäus

Einige Formalitäten sind noch zu klären, dann dürfte alles klar sein: Werder Bremen steht kurz vor der festen Verpflichtung von Kyu-hyun Park (20). "Es sind gut aus. Es müssen nur noch ein paar Dinge besprochen werden", sagte Sportchef Frank Baumann am Mittwochabend am Rande des Testspiels gegen den VfB Oldenburg. Werder hatte den Linksverteidiger aus Südkorea in den vergangenen zwei Jahren von Ulsan Hyundai ausgeliehen und ihn zunächst in der U19 und U23 spielen lassen. Künftig ist Park fest für den Zweitliga-Kader von Cheftrainer Markus Anfang eingeplant. Der neue Coach hatte sich in den vergangenen Tagen zunächst noch persönlich ein Bild von Park machen wollen, ehe die Entscheidung für eine feste Verpflichtung fiel. Baumann geht davon aus, dass Park am Donnerstag mit zur Bremer Reisegruppe gehören wird, die sich auf den Weg ins Trainingslager im Zillertal macht - sprich davon, dass der Transfer bis dahin in trockenen Tüchern ist.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+