Wieder Werder-Spieler von Sperre bedroht

Gelbe Gefahr für Vogt und Veljkovic

Davy Klaassen fehlt in Werders Geisterspiel am Montag gegen Leverkusen wegen einer Gelbsperre. Gegen Bayer sind nun zwei weitere Profis von einer solchen Sperre bedroht und müssen aufpassen.
17.05.2020, 11:23
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von wkf
Gelbe Gefahr für Vogt und Veljkovic

Wichtiger Faktor in Werders Defensive: Neuzugang Kevin Vogt.

nordphoto

Nach den Ausfällen von Ludwig Augustinsson und Claudio Pizarro ist Werders Kader ohnehin schon ausgedünnt, gegen Leverkusen fehlt zudem Vizekapitän Davy Klaassen wegen einer Gelbsperre aus dem letzten Spiel im März bei Hertha BSC, als er wegen Meckerns verwarnt worden war.

Im Bremer Geisterspiel am Montag gegen Leverkusen sind nun Winter-Neuzugang Kevin Vogt und Abwehrspieler Milos Veljkovic von einer Sperre bedroht. Sieht einer der beiden eine Gelbe Karte, müsste er im Auswärtsspiel am kommenden Wochenende beim SC Freiburg zuschauen. Immerhin könnte dann Klaassen wieder für Werder auflaufen.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+