Füllkrug und Ducksch harmonieren gut bei Werder