Werner freut's  Werders Stammspieler verzichten auf freien Nachmittag

Sie hätten die Zeit für andere Dinge nutzen können, aber Werders Stammspieler zogen es am Donnerstagnachmittag vor, dem Testspiel gegen Zwolle beizuwohnen. Sehr zur Freude von Trainer Ole Werner.
28.01.2022, 09:59
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Daniel Cottäus Malte Bürger

Sie hatten es sich unter dicken Wolldecken gemütlich gemacht, zumindest soweit das auf den grünen Sitzschalen bei durchaus knackigen Temperaturen im Stadion "Platz 11" möglich war. Leonardo Bittencourt war dort während des Testspiels von Werder Bremen gegen PEC Zwolle (0:1) zu sehen, auch Niclas Füllkrug, Ömer Toprak, Marvin Ducksch und Marco Friedl - ja eigentlich die komplette Bremer Stammbesetzung, die am Donnerstagnachmittag eigentlich frei gehabt hätte, sich die Partie auf eigenen Wunsch aber dennoch vor Ort anschauen wollte. Sehr zur Freude von Cheftrainer Ole Werner.

Lesen Sie auch

"Das hat die Mannschaft für sich selbst so entschieden", berichtete der Coach, der während des Zwolle-Spiels seine Reservisten getestet hatte. Das etablierte Personal hatte er bereits am Vormittag zu einer Trainingseinheit gebeten. "Von unserer Seite aus war es freigestellt, ob sie sich danach das Testspiel ansehen oder nicht", sagte Werner, um dann erfreut zu betonen: "Der Gedanke, zum Spiel zu kommen, kam direkt aus der Mannschaft heraus. Es zeigt, dass es insgesamt eine Gruppe ist, die sehr gut funktioniert."

In den vergangenen Tagen hatten etliche Werder-Profis die gute Stimmung im Team hervorgehoben. Die Stammspieler auf der zugigen Tribüne lieferten am Donnerstag nun einen weiteren Beleg dafür. dco/mbü 

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+